Auch heuer kann die Freiwillige Feuerwehr Dietersheim wieder auf ein erfolgreiches Sommerfest zurückblicken. Jung und Alt kamen, wie immer, auf ihre Kosten und konnten bei idealem Wetter das festliche Treiben genießen.
Die ersten Vorbereitungen begannen am Samstag, den 20. Mai mit dem Aufbau der Grillhütte. Vier weitere Abende wurde gewerkelt, montiert, geschraubt, gesägt, geputzt bis das Festzelt stand, die Buden aufgebaut waren und alles weitere seinen Platz gefunden hatte.

Am 25. Mai, Vatertag/Christi-Himmelfahrt, war es dann soweit. Ab 9:30 Uhr fanden sich die ersten Dietersheimer Bürger und Familien zum Frühschoppen ein, um bei Weißwurst & Breze den Festtag einzuleiten. Das Zelt füllte sich stetig und auch rund um das Feuerwehrhaus fanden viele Besucher ihren Platz um, bei herrlichem Sonnenschein, die kulinarischen Köstlichkeiten wie Steckerlfisch, Gegrilltes, Pommes, Brotzeit und Kuchen zu genießen. 

Auch für die kleinen Gäste war wieder einiges geboten. So konnten sie sich in der Hüpfburg austoben, ihr Glück beim Losen versuchen, ihre Kreativität beim Basteln zeigen und ihr Können beim „Spickern“ unter Beweis stellen. Auch das Kinderschminken erfreute sich bei den Kleinen wieder an großer Beliebtheit.
Für die richtige Stimmung im Festzelt sorgte, wie gewohnt, die Band „D’Hockableiba“. Ab dem späten Nachmittag war auch wieder die Bar geöffnet, in der so manch einer den Tag oder besser die Nacht ausklingen ließ.
Die Feuerwehr Dietersheim bedankt sich bei all ihren fleißigen Helfern und freut sich ihre Gäste auch beim nächsten Fest willkommen zu heißen.
Ein herzliches „Dankeschön“ geht auch an die zahlreichen Kuchenspender.

 

Bilder eines fröhlichen Festes:

Feuerwehr infomativ