Nach dem die Freiwillige Feuerwehr Dietersheim ihr neues Löschgruppenfahrzeug bereits im September in Empfang nehmen konnte wurde es am Sonntag, den 28. Mai, durch die Segnung, offiziell in den Dienst genommen.

Das Wetter war herrlich und so konnte im Anschluss des Gottesdienstes das LF 20 bei strahlendem Sonnenschein eingeweiht werden. Zahlreiche Bürger und geladene Gäste, darunter die Ortsvereine, Ortsteilfeuerwehren, Nachbarfeuerwehren und die Wehren aus dem Abschnitt versammelten sich auf dem Bischof-Anno-Platz vor dem neuen Kindergarten um an der Zeremonie teilzunehmen. Sogar eine kleine Fahnenabordnung der Freunde aus Dietersheim-Bingen am Rhein reiste ebenfalls an, um diesen Tag mit der Dietersheimer Wehr zu feiern.

Im Anschluss an die Segnung, durch Diakon Klaus Klonowski, richteten 1. Kommandant Alexander Bohmann, 1. Bürgermeister Sebastian Thaler und Kreisbrandinspektor Helmut Schmid einige Worte an die Anwesenden.

Danach ging es mit einem Festumzug, begleitet von traditioneller Blasmusik, in das Festzelt im Hof der Feuerwehr. Bei Schweinsbraten, Kaffee und Kuchen konnte dort der Festtag, in bester Stimmung, fortgesetzt werden. Rundum ein besonderer und gelungener Tag für die Freiwillige Feuerwehr Dietersheim.