Das Gerätehaus der Feuerwehr Dietersheim ist Mittelpunkt sowohl des Einsatz- und Ausbildungsgeschehens der aktiven Feuerwehr als auch des Vereinslebens des Feuerwehrvereins. Das angegliederte Bürgerhaus, welches offiziell Teil des Feuerwehrhaus ist, trägt ebenfalls dazu bei, dass das Feuerwehrhaus einen gesellschaftlich wichtigen und oft frequentieren Ort im Dorfleben Dietersheims darstellt.
Das Feuerwehrhaus besteht aus einer Fahrzeughalle, dem Bürgerhaus, einem Kommandantenbüro, einer Werkstatt, sanitären Einrichtungen und Duschen, dem Vereinslager und dem Feuerwehrstüberl.
Die Fahrzeughalle umfasst drei Fahrzeugstellplätze, einen Anhängerstellplatz, eine Werkbank, sowie Lagermöglichkeiten für Einsatzmaterial und die Einsatzkleidung der aktiven Feuerwehrkräfte.

Hervorzuheben ist ebenfalls das Feuerwehrstüberl unter der Fahrzeughalle, welches zum einen Schulungsraum ist, zum anderen Besprechungsraum und der Ort für etwas gesselliges Beisamensein nach Einsätzen oder Übungen.

Einmal jährlich zeigt das Feuerwehrhaus seine Multifunktionalität im Rahmen des Feuerwehrfestes. Im Hinterhof der Feuerwehr wird zu diesem Event ein Festzelt aufgebaut und die Fahrzeughalle, ausgerichtet auf die Bewirtung der Gäste, umgeräumt. Dennoch muss jederzeit ein sicheres Ausrücken der Feuerwehrkräfte im Einsatzfall möglich sein. Dies wird stets gewährleistet.