Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dietersheim verfügen über 3 Fahrzeuge und einen Anhänger. Zwei dieser Fahrzeuge sind sogenannte Löschgruppenfahrzeuge (LF). Diese zeichnen sich durch ihre Besetzung durch eine Gruppe (9 Mann) und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Feuerwehreinsatz aus. Die beiden LFs haben durch Zusatzbeladungen besondere Einsatzschwerpunkte. Während das LF16/12 auf Technische Hilfeleistung sowie den Erstangriff bei Brandeinsätzen ausgelegt ist, hat das LF8/6 neben seiner Aufgabe im Löscheinsatz den Einsatzschwerpunkt im Gefahrguteinsatz. Deswegen ist dieses Fahrzeug im ABC-Zug des KBI Abschnitt 2 des Landkreises Freising verplant.

Das dritte Fahrzeug ist ein Sonderfahrzeug des Landkreises Freising. Der ABC-Erkunder wurde 2010 beschafft und wird durch die ABC-Gruppe des Landkreises Freising betrieben. Die Feuerwehr Dietersheim darf dieses Fahrzeug mitnutzen und für ihre Zwecke verwenden. Hier wird es dann vorallem zum Mannschaftstransport und zur Verkehrsabsicherung oder als Einsatzleitwagen genutzt.

Der Anhänger der Feuerwehr Dietersheim ist ein Mehrzweckanhänger. Er wird aufgrund seiner umfangreichen Beladung für Ölschadeneinsätze vorallem bei Einsätzen mit auslaufenden Betriebsstoffen verwendet und dabei vom LF8/6 gezogen.

Zum Betrieb der Fahrzeuge sind 23 Kameraden der FF Dietersheim zu Maschinisten für Löschfahrzeuge ausgebildet.