Funkrufzeichen: Florian Freising-Land 66/1

Fahrgestell: Mercedes Benz Sprinter 316 4x4

Aufbau: Fa. Geidobler

Typ: ABC-Erkunder

Besatzung: 1/4

Baujahr: 2010

Zulässiges Gesamtgewicht: 3500kg

 

Beladung:

  • 2 Langzeit-Pressluftatmer
  • 4 Reserve-Atemluftflaschen
  • 6 Atemschutzmasken
  • 8 Chemikalienschutzanzüge Form 2
  • 6 Atemschutzfilter ABEK2-P3
  • 2 Atemschutzfilter No-CO AX
  • Atemschutzfilter P3
  • FFP3 Masken
  • Computer mit Gefahrgutprogrammen (Hommel, eri-cards, Gefahrguthelfer, Vomatec SSA ... )
  • Drucker
  • Fax
  • Telefonanlage
  • Internet
  • Büromaterial
  • Wetterstation
  • Markiese ausfahrbar rechts
  • Nachschlagewerke
  • Stromerzeuger
  • Feuerlöscher Pulver
  • Atemschutzüberwachungstafel (Peter Schmid)
  • Rettungsrucksack mit AED
  • Digitalkamera
  • 2 Messgeräte MX6 (PID, IR)
  • 2 Prüfröhrchenpumpen mit Prüfröhrchenkoffer Fa. Siegrist
  • 2 K-Schutzhauben
  • Reservebekleidung
  • Kennzeichnungskoller ABC Landkreis Freising
  • Zubehör für einfache Probenahme
  • ph-Papier
  • Öltestpapier
  • Wassernachweispaste
  • Lecksuchspray
  • Dekontaminationszelt aufblasbar
  • Verpackungsmaterial für Dekontamination
  • Zuberhör Dekonplatz
  • Unterlegeplanen Dekonplatz
  • Gebläse für Dekonzelt
  • Überwürfe Dekon sauber/schmutzig
  • Vorreinigungswanne
  • Trassierset Dekonplatz
  • Flatterband
  • Kehrkopffunkgeräte
  • 4 Digitalfunkgeräte HRT, davon 2 ex-geschützt
  • Fahrer und Beifahrersitz nach hinten schwenkbar
  • Kühlbox für Probenahme
  • Messgeräte A-Einsatz (Como 170F)
  • Dosisleistungswarner
  • Entfernungsmesser Laser
  • Fernglas
  • Kaffemaschine
  • Klapptisch
  • Sackkarre faltbar
  • Getränkekiste Wasser

Das ABC-Erkundungsfahrzeug wurde vom Landkreis Freising beschafft und in Dietersheim stationiert. Für dieses Fahrzeug wurde eine ABC-Gruppe ins Leben gerufen und ausgebildet. Die ABC-Gruppe besteht etwa zur Hälfte aus Dietersheimer Kräften und wird von weiteren Kräften von verschiedenen Landkreisfeuerwehren unterstützt.

Das Fahrzeug rückt zu allen Gefahrguteinsätzen im Lankreis ab einem bestimmten Sichtwort oder auf Anforderung aus.

Im Oktober 2014 wurde das Fahrzeug nachträglich mit einem Pressluft-Martinshorn ausgestattet

Bis April 2015 lief das Fahrzeug unter dem Funkrufnamen "Florian Freising-Land 96/1"